Stefanie Horst

Susanne Pilsinger

Unsere erste Begegnung mit der Philosophie des Lichtbewusstseins war, als ob jemand in Worte fasste, was in uns war, was wir bisher jedoch so noch nicht artikulieren konnten. Es hat Klarheit in die Gedanken gebracht. Gleichzeitig konnten wir fühlen, dass die Aussagen für uns wahr waren.

Die Kernfragen eines jeden Lebens, nämlich „Wer bin ich?“, „Wo komme ich her oder was ist mein Ursprung?“ und „Was ist der Sinn meines Lebens und des Lebens allgemein?“, hatten uns schon lange beschäftigt. Die Antworten haben wir gefunden in einer Philosophie, die diese großen Fragen schlüssig, vollständig und nachvollziehbar darlegt.

Im jahrelangen Studium und durch den Kontakt mit Menschen, die die gleichen Fragen hatten wie wir, ist in uns mehr das Sehnen gereift, dieses Wissen allen Menschen, die auf der Suche sind, verfügbar zu machen.

Allmählich erscheinen immer mehr Veröffentlichungen von dem Begründer der Philosophie, David Wared und seinen Schülern, die jeden Einzelnen auf seinem Weg der Befreiung aus alten Vorstellungen und Prägungen, der Heilung und der Erkenntnis seines eigenen Potentials begleiten und unterstützen können.

In Autobiographien, die persönliche Entwicklungswege aufzeigen, können wir uns wiederfinden und Mut fassen, uns auf unseren Weg zu machen.
Fachbücher über praktische Werkzeuge der Lichtbewusstseinsphilosophie beschreiben neue Wege in Therapie, Behandlung und Beratung.
Grundsatzwerke lassen tief einsteigen in die umfassende Weite und die unendliche Tiefe einer Weisheit, die auch in Ihnen verborgen ist und wieder erinnert werden möchte.
CDs mit Meditationen, Lobgesängen, Heiltönen und heilenden Liedern laden zur täglichen Praxis ein.
Kalender mit Zugangsbildern und Lichtweisheiten ermöglichen neue Erfahrungen und Erkenntnisse beim Meditieren, das tägliche Übung und Freude ist.

Einen eigenen Verlag zu gründen, um alle Werke, die aus der Philosophie des Lichtbewusstseins inspiriert und impulsiert sind, ist ein Versprechen. Das Versprechen, ausschließlich Werke zu veröffentlichen, die dem höchsten Wohle aller dienen. Werke, die alle Lebewesen würdigen und wertschätzen, anheben und auf ihrem Weg in die Vollendung begleiten möchten.

Die große Vision, die unser Antrieb ist, ist die Vision einer Welt in Frieden. Einer Welt, in der jedes Lebewesen gewiss sein kann, dass ihm kein Leid, kein Schaden und keine Unwürdigkeit zugefügt wird und in dem jedes Wesen seine Bestimmung und seine Lebensaufgaben für das Ganze unbeschadet erfüllen kann. Dazu bedarf es der Vollendung des Individuums.

In diesem Sinne möchten wir wirken und freuen uns als Team, Sie bei uns zu begrüßen.